Neu: ACCQPrep HP125

Automatisierte präparative HPLC mit hoher Performance und einfacher Bedienung


ACCQPrep® HP125 ist eine völlig neu konzipierte präparative HPLC-Anlage. Teledyne Isco  hat das System nach dem Vorbild des einfach zu handhabenden Flash-Systems entwickelt und designed. Mit dem ACCQPrep® geht ISCO nicht den traditionellen Weg herkömmlicher präparativer Systeme, sondern überträgt das einfache Bedienkonzept einer Flashanlage auf die präparative HPLC. Der ACCQPrep® ist intuitiv und einfach zu bedienen und bietet die volle Leistungsfähigkeit einer präparativen HPLC.

Gesteuert wird das System von der PeakTrak®-Software, einer Software von Teledyne Isco, die bereits die CombiFlash®-Systeme steuert. Komplexe Integrationsparameter, wie von der herkömmlichen HPLC bekannt, entfallen. Jeder Anwender der Flashchromatographie kommt auf Anhieb problemlos und sicher mit dem System zurecht. Für alle anderen ist es schnell und leicht zu erlernen. Es wird kein zusätzlicher Computer benötigt. Der integrierte Touch Screen reicht vollkommen. Das System ist kompakt und passt unter jede normale Dunstabzugshaube. Die aktive Überwachung der Lösemittel- und Abfallmenge reduziert das Risiko von überlaufenden Lösungen. Die Proben- und Sammelracks sind mit RFID codiert, die Positionen der Gefäße sind damit immer eindeutig und der Probenweg ist nachvollziehbar. Proben können nicht verloren gehen. Der ACCQPrep® HP125 ist mit den Teledyne Isco Automatisierungsmodulen und weiteren Detektionssystemen kompatibel, um eine maximale Effizienz zu erzielen.

Ein weiteres Highlight neben der einfachen Bedienung ist der Druckbereich bis 414 bar in Verbindung mit Flussraten von 1-125 mL/min. Methodenentwicklungen erfordern keinen Austausch der Pumpenköpfe, wie dies im präparativen Bereich sonst oft erforderlich ist.


Wichtigste Merkmale:

  • Flussraten von 1 - 125 mL/min
  • Betriebsdruck bis zu 414 bar
  • Wahlmöglichkeit zwischen UV oder UV-Vis plus ELSD und MS Optionen


Kompatibilität mit Automatiserungsmodulen:

  • AutoInjector Modul: Durchführung mehrerer Aufreinigungsdurchläufe derselben Probe
  • AutoSampler Modul: mehrere unterschiedliche Proben können mit mehreren Injektionen und unterschiedlichen chromatographischen Bedingungen aufgereinigt werden
  • ColumnSelector Modul: Automatisches Umschalten auf die nächste Säule, die für die Aufreinigung benötigt wird


Kompatibilität mit dem PurIon Massenspektrometer:

  • massenbasierte Fraktionierung kann mit der Aufreinigung kombiniert werden
  • in Kombination mit der PeakTrak®-Software ist die Einzelpunkt-Überwachung aller MS-Parameter möglich
  • Wahl zwischen drei Modellen, um individuellen Anforderungen von Applikationen gerecht zu werden



ColumnSelector

AutoInjector

AutoSampler