CompactGC Gasodor S-free

Gaschromatograph für die Odorierungskontrolle von Gasodor S-Free


CompactGC zur Gasodor S-Free Messung

Die gaschromatographische Methode mit CompactGC und Anreicherungseinheit stellt sicher, dass Gasodor S-Free™ von allen anderen Erdgasbestandteilen abgetrennt wird, bevor die Konzentrationsbestimmung im Detektor erfolgt. Es gibt daher keine Querempfindlichkeit zu anderen Erdgasbestandteilen. Das System ist in der Lage neben dem Gasodor S-Free™ auch THT zu bestimmen. Damit ist der CompactGC auch für das neue Odoriermittel Spotleak™ Z (88 % Ethylacrylat 12 % THT) das ideale Messgerät.

Im Gegensatz zu anderen Messverfahren werden beide Hauptkomponenten von Gasodor S-Free™ (Methylacrylat und Ethylacrylat) separat gemessen. Dies ermöglicht die Überprüfung des korrekten Verhältnisses beider Substanzen in Gasodor S-Free™.

Vorteile:

  • Die Anreicherungstechnik ermöglicht eine überlegene Genauigkeit und Empfindlichkeit bei Konzentrationen um 8,8 mg/m³ (Mindestkonzentration für Gasodor S-Free™ nach DVGW Arbeitsblatt G280).
  • Das Kalibriergas kann kostengünstig in Stickstoff angesetzt werden.
  • Die Analyse ist unabhängig vom Erdgastyp und Erdgasquelle (z.B. L- oder H-Gas).
  • Die bewährte Technik des CompactGC wird auf die S-Free Anwendung angepasst.
  • Fernübertragung der Messdaten ist optional per 4-20 mA erhältlich.
  • Das System kann mobil oder stationär eingesetzt werden.
  • Der DVGW empfiehlt die gaschromatographische Methode als Referenzmethode für die Odorierungskontrolle.


Der CompactGC wird für die Gasodor S-Free™ Anwendung mit einer gekühlten Anreicherungseinheit ausgerüstet. Diese Einheit ist in der Lage, das Odoriermittel definiert zu sammeln. In einem zweiten Schritt wird das konzentrierte Odoriermittel auf die Trennsäule des Gaschromatographen injiziert und analysiert. Der CompactGC wird über eine im Lieferumfang enthaltene Software gesteuert. Als Trennsäulen werden handelsübliche GC Säulen eingesetzt. Dies ist ein deutlicher Vorteil gegenüber dem Micro GC, bei dem immer das komplette Modul (Injektor, Säule und Detektor) getauscht wird. Die CompactGC Säulen sind einfach zu tauschen und preisgünstig.