Automatisierung/Probenvorbereitung

Applikationstraining MOSH/MOAH April 2019

MOSH/MOAH in pflanzlichen Ölen und fetthaltigen Lebensmitteln mittels HPLC/GC-FID-Kopplung

Datum

09.04.2019

Ihr Nutzen

Den Teilnehmern sollen in dem zweieinhalbtägigen, praxisorientierten Programm tiefergehende Kenntnisse zur Analytik von matrixbeladenen, fetthaltigen Proben vermittelt werden. Dabei wird das Augenmerk auf das Zusammenspiel zwischen optimaler Systemleistung (LC/GC-Kopplung) und den notwendigen Probenvorbereitungsschritten, wie z.B. die Entfernung pflanzlicher Alkane für die MOSH-Fraktion und die Reduzierung störender Probenbestandteile (z.B. Triterpene) der MOAH-Fraktion, gelegt werden. In kleinen Gruppen werden entsprechende Proben aufgearbeitet und der Analyse unterzogen.

Zielgruppe

Dieses Training richtet sich an Laborleiter, technische Mitarbeiter und Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung, die sich mit der MOKW-Analytik beschäftigen.

Inhalte

Das Training beinhaltet einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der praktische Teil wird in Gruppenarbeit durchgeführt.

  •  Mineralöl-Kohlenwasserstoffanalytik: "Eine nicht alltägliche Herausforderung von der Probenahme bis zur Datenevaluierung"
  •  Minimierungsstrategien zur Blindwertoptimierung
  •  Kenndaten (Verifizierung) des Analysensystems: Optimierungsmöglichkeiten und Grenzen
  •  Durchführung einer Analyse: Probenvorbereitung, -aufarbeitung und Ausführung von Clean-up-Schritten, Möglichkeiten und Grenzen der Verfahren, wie z.B. Entfernung pflanzlicher Alkane, störender Olefine und Terpene
  •  Quantifizierung der aufgearbeiteten Proben
  •  Interpretation, Verifizierung und Diskussion der Ergebnisse
  •  Allgemeine Diskussion zur Thematik "Mineralöl-Kohlenwasserstoffanalytik"


Die Trainingsinhalte werden von Herrn Thomas Funke in Zusammenarbeit mit der münster analytical solutions vermittelt.

Schauen Sie sich den Programm-Flyer Applikationstraining MOSH/MOAH an.

Hinweise

Das Training wird von der mas - münster analytical solutions GmbH, Wilhelm-Schickard-Straße 5, 48149 Münster ausgerichtet. Bitte nutzen Sie den Programm-Flyer zur Anmeldung und melden Sie sich direkt bei mas per Post oder E-Mail an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um ein intensives Training ermöglichen zu können.

Leitung

Herr Thomas Funke

Referent

Herr Thomas Funke

Ort

mas | münster analytical solutions GmbH, Wilhelm-Schickard-Straße 5, 48149 Münster

Teilnahmegebühr

2.677,50 €/Teilnehmer inkl. MwSt. inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Pausenverpflegung und einem gemeinsamen Abendessen zum Gedankenaustausch und zur Diskussion