Neu: CHRONECT Symbiosis Advanced

Leistungsstarke UHPLC mit 1000 bar online SPE


Wie bereits für das CHRONECT Symbiosis Basic und Plus System erwähnt, bietet dieses System alle Vorteile der Online-SPE und der parallelen Umsetzung von SPE-Probenvorbereitung und LC-MS-Analyse. Darüber hinaus ist dieses System unter Verwendung von PEEK SPE-Kartuschen mit 10 x 1 mm ID voll kompatibel mit UHPLC-Säulen bis 1000 bar. Durch das reduzierte SPE-Kartuschen Volumen (8 µL, 10 x 1 mm ID) können auch niedrigere UHPLC-Durchflussraten realisiert umgesetzt werden, ohne die UHPLC-Auflösung zu verlieren. Die Mehrkomponenten-UHPLC-MS-Analyse einschließlich der vollautomatischen Probenvorbereitung innerhalb von 2-4 Minuten ist möglich. Das System bietet alle Vorteile einer Online-SPE, um die Assay-Performance zu erhöhen und gleichzeitig die Entwicklungszeit der Methode und die manuelle Probenvorbereitung zu reduzieren. Mit dem Solvent Selector in den SPH1299 Pumpen und dem optionalen Column Selector in der NEUEN Mistral™ können Sie mehrere Batches unter verschiedenen LC-Bedingungen laufen lassen. Sie können wählen, ob Sie eine Direktinjektion oder eine Extraktion durchführen möchten, ohne Ihre Systemhardware neu zu konfigurieren! Die Misch- und Verdünnungsroutine wird vom innovativen und flexiblen PAL Autosampler übernommen. Probenvorbereitungsschritte wie das Hinzufügen eines internen Standards können ebenfalls umgesetzt werden.

Während die Reinigung auf der linken Kartusche durchgeführt wird, kann die Elution mit anschließender UHPLC-MS Analyse gleichzeitig auf der rechten Kartusche laufen. Waschschritte sind in beide Flussrichtungen (forward & backward flow) möglich. Dies minimiert Verschleppungen und sichert hohe Assay Empfindlichkeiten für Ihre Mehrkomponenten-UHPLC-Analyse. Peak Focussing kann mit Mixed Mode SPE-Kartuschen und einer zusätzlichen SPH1299 UHPLC Gradienten-Pumpe realisiert werden.

CHRONECT Symbiosis wird von CHRONOS Symbiosis gesteuert, einer von Axel Semrau® entwickelten Softwareplattform. CHRONOS steuert das gesamte System effizient und intelligent und erhöht den Probendurchsatz durch überlappende Prozesse. Die Kartusche wird vorbereitet, während die Analytik läuft. CHRONOS organisiert die Verbindung zum LC-MS. Alle CHRONECT Symbiosis Systeme sind in der Lage, mehrere Chargen/Assays schnell und zuverlässig mit höchster analytischer Performance unbeaufsichtigt abzuarbeiten.

 

Systemkonfiguration

Zwei Systeme in einem: Direktinjektion und online-SPE für UHPLC-MS Analysen

  • SPH1299 UHPLC Gradienten-Pumpe, 2x2 Lösemittel wählbar
  • ACE Dual Clamp 1000 bar, 4x UHPLC-Ventile
  • HPD MIX 1x SSM / Organizer, Mistral Cool
  • PAL LSI Autosampler mit zweitem Ventil
  • Steuerungssoftware CHRONOS Symbiosis

Vorteile des Systems

  • Voll automatisierter Wechsel zwischen UHPLC-MS und SPE-UHPLC-MS
  • Parallele SPE-Probenaufreinigung und SPE-UHPLC-MS/MS-Analytik
  • LC-Peak Focussing Modus mit optionaler zusätzlicher UHPLC-Pumpe ermöglicht Mixed-Mode Anwendungen für bessere Probenaufreinigung
  • Variable Injektionsschleifen, Standard: 100 µL
  • Automatisierte Addition von internem Standard
  • Automatische Kompensation der Lösemittel-Kompressibilität und automatische Purge & Prime Funktion
  • Fast Wash der Spritze
  • Mix & Dilute Option

Zusatzoptionen

  • Mistral CS Cool UHPLC für einfaches Säulenhandling
  • Probenkühlung mit Peltier Stacks (4 bis 40 °C)
  • Solvent Module mit 3 zusätzlichen Lösemitteln
  • Höhere Kapazität mit mehr Racks
  • Besseres Mischen durch einen Vortexer oder Agitator
  • Integration in Workflows mit dem 2D-Barcodeleser


Zahlreiche weitere Optionen sind verfügbar...

Präzise UHPLC-Pumpe, einfach zu warten