MCPD und Glycidol immer noch im Fokus

Neuer Beitrag in der DLR

13.12.2017


Die toxikologische Wirkung von 3-MCPD und Glycidol ist immer noch in der Diskussion. 3-MCPD und Glycidol können Auslöser für verschiedene Krankheiten sein. Unterschiedliche Untersuchungen fordern daher Grenzwerte für die tolerierbare tägliche Aufnahmemenge.


Die schwierige indirekte Bestimmung der MCPD- und Glycidylfettsäureester macht eine Automatisierung erforderlich.

                             MCPD-mit-EVOQ_15_web

Lesen Sie mehr zu den Hintergründen und zum Einsatz der MCPD-Workstation im Routinelabor in der aktuellen Ausgabe der DLR im Beitrag "3-MCPD- und Glycidyl-Fettsäureester - Automatisierte Bestimmung der Fettsäureester".