Automatisierung/Probenvorbereitung

CHRONECT Robotic Anwendertreffen

CHRONECT Robotic - Tief im Westen

Datum

14.05.2019

Ihr Nutzen

Praxiserfahrene Experten berichten über Anwendungen und Analysemethoden aus den verschiedensten Bereichen. Profitieren Sie von Tipps und Tricks für Ihr Labor.

Zielgruppe

Anwender der PAL-Autosampler oder CHRONECT-Lösungen und Interessierte

Inhalte

Laden Sie sich das detaillierte Programm zum Anwendertreffen als pdf-Datei herunter!

 

Programm 14.05.2019

19:00 Uhr Anwender-Erfahrungsaustausch



Programm 15.05.2019

Pulverdosierung mit CHRONECT Quantos - Wenn drei Achsen nicht reichen

Erweiterung des Arbeitsplatzes mit kollaborativem Roboter

The SICRIT of soft ionization

Erweiterung von LC-MS-Systemen zur Messung in Gasströmen


Standardherstellung auf höchstem Niveau - Höheres Niveau als der Standard

Anwendung der gravimetrischen Verdünnung im Routinelabor

Dieser Vortrag kann Spuren von Erdnüssen enthalten

Analyse von Allergenen in Lebensmitteln

Workshop-Session I

Workshop-Session II


Führung auf der Zeche Zollverein in Essen



Programm 16.05.2019

Die Qual der Wahl - Welche Methode ist die beste für die Bestimmung von MCPD in Lebensmitteln?

Methodenvergleich DGF, Unilever und 3-in-1

Das Gelbe vom Ei

Neue Methode zur Bestimmung des Eigehalts mittels Cholesterinbestimmung

Dieser Vortrag kann Spuren von Erdnüssen enthalten

Analyse von Allergenen in Lebensmitteln


Workshop-Session III

Workshop-Session IV


Zurück in die Zukunft

Neue Module und Entwicklungen für CHRONECT Robotic


Workshop-Themen

WS 1: Automatisierung von Dosier- und Wägeschritten

WS 2: Gravimetrische Verdünnung zur Standardherstellung

WS 3: Technik-Trouble-Shooting PAL3-Serie


WS 4: Sichere Bestimmung von MCPD in Lebensmitteln

WS 5: Gesprächsrunde Software CHRONOS

WS 6: Gesprächsrunde xt-PAL-Serie



Hinweise

Für Fragen und Anmerkungen steht Ihnen Frau Kristina Berndt unter 02339 / 12 09 25 oder seminar@axelsemrau.de gerne zur Verfügung. Melden Sie sich mit nur einem Klick über unser Anmeldeformular an.

Leitung

Sonja Augustin und Manuel Stephan

Referent

Anwender und Experten mit Praxiserfahrung

Ort

Van der Valk Hotel in Gladbeck

Teilnahmegebühr

Euro 345,- zzgl. MwSt. einschließlich Kursunterlagen, Anwender-Erfahrungsaustausch, Führung auf der Zeche Zollverein und Verpflegung. Die Kosten für die An-/ und Abreise sowie die Übernachtungen sind nicht im Preis enthalten. Eine begrenzte Anzahl Komfortzimmer ist zum Preis von 89,- € pro Nacht zzgl. 9,- € Frühstück über uns buchbar. Die Reservierung der Zimmer übernehmen wir für Sie. Teilen Sie uns einfach mit, ob wir für Sie ein Zimmer buchen sollen sowie Ihr An- und Abreisedatum.