Erdgasanalytik / Odorierungskontrolle

Odorierungskontrolle/Schwefelmessung nach DIN 51855-7-GC

Bestimmung des Gehaltes an Schwefelverbindungen im Erdgas

Datum

12.11.2019

Ihr Nutzen

Das Referenzverfahren der G280 mit den ODOR on-line Geräten in seiner kompletten Anwendung kennenlernen. In drei Tagen sicher im Umgang mit den Analysengeräten. Messergebnisse richtig interpretieren.

Zielgruppe

Anwender der ODOR on-line-Messgeräte

Inhalte


1. Theoretischer Teil

  • Odorierungskontrolle nach DIN 51855-7-GC
  • Was bedeutet Chromatographie?
  • Was bedeutet elektrochemische Detektion?
  • Wie bewertet man die Messergebnisse?
  • Aufbau der Geräte
  • Funktion und Bedeutung der Bauteile

2. Praktischer Teil

  • Inbetriebnahme der Geräte
  • Fehlersuche
  • Wartung
  • Kalibrierung
  • Umgang mit der gasdichten Spritze

Hinweise

Über die Kursteilnahme wird ein Zertifikat ausgestellt.
Intensives Training durch kleine Teilnehmerzahl (max. 10)

Leitung

Dipl.-Ing. Frank Sasse

Referent

Dr. Wilhelm Kappert

Ort

AS Fortbildungszentrum Sprockhövel
(1.Tag 10:00 - 17:00 Uhr, 2. Tag 9:00 - 17:00 Uhr, 3. Tag 9:00 - 14:00 Uhr)

Teilnahmegebühr

Euro 765,-- zzgl. MwSt. einschließlich Kursunterlagen, Mittagessen, Pausengetränke